• Streichen: Immer von oben beginnen und nach unten arbeiten

  • Beim Licht beginnen (Fenster) und in den Raum streichen.

  • Erst alle Ecken und Ränder bemalen, dann den Rest mit einer breiten Rolle abarbeiten.

  • Zügig arbeiten, damit ein einheitliches Wandbild entsteht ("nass in nass").

  • Erst unregelmäßig, dann geordnet von oben nach unten streichen.

  • Um bei sandigen Putzen eine gleimäßige Saugfähigkeit zu gewährleisten: Wand mit Tiefgrund vorbehandeln.

Wand- und Fassadenfarben

  • Nicht nur die Farbe sollte gute Qualität haben: Hochwertige Pinseln verwenden (dichte, lange und spitz zulaufende Borsten können die Farbe besser aufnehmen und verteilen. Damit die Pinselborsten nicht ausfallen, auf einen Metallring achten).

  • Achtung - nie bei zu heißem Wetter (oder Heizluft) streichen und Zugluft vermeiden. Die Farbe sollte langsam trocknen.

  • Angebrochene Farbeimer kühl und trocken lagern

© 2017 by Creativ Farben GmbH